Der Schauspieler Lars Steinhöfel, bekannt aus der TV-Serie "Unter uns", durchlebt eine schwere Zeit aufgrund seiner Trennung von seinem Verlobten. Die Auswirkungen sind auch körperlich spürbar, da Steinhöfel in die Notaufnahme gebracht werden musste.

Lars Steinhöfel. Quelle: t-online.de

Vor etwa zwei Jahren gewannen Lars Steinhöfel und sein Partner Dominik Schmitt die RTL-Show "Das Sommerhaus der Stars". Im Gegensatz zu vielen anderen Promipaaren, die an der Show teilnahmen und sich anschließend trennten, gaben der Schauspieler und der Influencer nach den Dreharbeiten ihre Verlobung bekannt.

Allerdings verkündeten sie vor wenigen Wochen ihre Trennung, anstatt wie geplant am 16. September 2023, ihrem sechsten Jahrestag, zu heiraten. Das Management von Lars Steinhöfel teilte mit, dass Dominik Schmitt ihn am 16. April überraschend verlassen und die Verlobung gelöst habe.

Obwohl keine offiziellen Gründe für das Beziehungsende genannt wurden, traf diese Entscheidung Steinhöfel schwer. Es wurde berichtet, dass er am Set von "Unter uns" zusammengebrochen sei. Wochen später scheint es ihm immer noch nicht besser zu gehen.

Lars Steinhöfel und Dominik Schmitt. Quelle: t-online.de

"Ich befinde mich im Krankenhaus in Berlin", meldete sich der 37-Jährige am Dienstag über Instagram bei seinen Fans. Eigentlich wollte er am Wochenende seine Familie besuchen, doch während der Zugfahrt wurde es ihm schwindelig. Der Schwindel verschlimmerte sich zunehmend, woraufhin sein Vater ihn direkt von der Bahnstation in die Notaufnahme brachte.

Die Ärzte entschieden, dass er vorerst stationär aufgenommen werden sollte. Der TV-Star musste sich verschiedenen Untersuchungen unterziehen und erwartet am Mittwoch weitere Ergebnisse.

Seit der Trennung hat Lars Steinhöfel versucht, sich abzulenken und reiste unter anderem mit Freunden nach Barcelona. Er stand weiterhin für die Daily Soap "Unter uns" vor der Kamera, in der er seit 2005 die Rolle des Ingo "Easy" Winter spielt. Doch manchmal erinnert der Körper einen daran, dass er Ruhe braucht, und dann muss man ihm diese geben, gestand der 37-Jährige in einem Instagram-Post.

Trotz seines gebrochenen Herzens bleibt er hoffnungsvoll und glaubt, dass es immer einen Weg zur Besserung gibt (irgendwie).

Quelle: t-online.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

"Mit 83 Jahren habe ich meinen Traumberuf gefunden": Wie Europas älteste DJ, Virginia Schmidt, lebt

Ein riesiger Donut-förmiger „Ozean“ umgibt die Erde und hat „Gezeiten“: Unbekanntes Phänomen entdeckt

Zahnlos und bucklig: Wissenschaftlern ist es gelungen, die norwegische Großmutter Thora aus dem 13. Jahrhundert wieder „zum Leben zu erwecken“

"Neuling in der Herde": der kleine Affe ist zu den Ziegen gekommen und hat eine neue Mama gefunden

Mehr anzeigen

H. P. Baxxter, der Frontmann von Scooter, erzählte von seiner neuen Liebe: "Es hat gleich richtig gefunkt"

Iris Klein ist wieder verliebt und glücklich: Sie hat bereits einige Details über ihre neue Beziehung verraten