Schauen Sie sich Zanzibar Domino an - ein atemberaubender Wolkenkratzer des Inselresorts, der, wie der Name schon sagt, wie ein riesiges Dominospiel aussieht. Es wurde tatsächlich von dem beliebten Spiel auf Kachelbasis inspiriert. Jean-Paul Cassia sagte, dass der Turm 2009 zum ersten Mal in Paris entworfen wurde, „nachdem mein verstorbener Vater, zwei Söhne und ich eine Runde Domino gespielt hatten“.

Dominoturm. Quelle: dailymail.co.uk

Er fügte hinzu: „Ich habe über ein Jahrzehnt davon geträumt, dieses Projekt zu bauen. Zwischen seiner angeborenen mathematischen Ordnung und den in der Natur vorkommenden Geometrien, seinen reinen Linien und Proportionen, die Wachstum, Fortschritt und Freiheit hervorrufen, hatte es alle Richtungen einer Ikone, an die sich jeder erinnern und auf eine Papierserviette zeichnen kann."

Dominoturm. Quelle: dailymail.co.uk

Der Turm wird auf einer 370.000 m² großen künstlichen Insel errichtet, die durch eine Brücke mit der Westküste Sansibars verbunden ist – und innerhalb des Zielkomplexes wird es eine schillernde Vielfalt an Funktionen und Annehmlichkeiten geben. Im unteren Teil der Entwicklung, so verriet xCassia, soll sich ein Yachthafen, ein Aquarium, ein Ausstellungs- und Kulturpavillon sowie eine internationale Konferenzeinrichtung für bis zu 1.000 Delegierte befinden.

Dominoturm. Quelle: dailymail.co.uk

Auf der äußeren Spirale befindet sich eine Mischung aus Einzelhandel und Gastronomie, ein Yachtclub und ein Infinity-Pool auf dem Dach sowie ein Kino. In einem Teil des Komplexes namens Zanzibar Domino Island Resort, der entweder per Helikopter, Boot oder Brücke privat erreichbar ist, befinden sich 104 "exklusive" Überwasservillen mit speziellen Concierge-Kiosken, vier Hubschrauberlandeplätzen und Anlegestegen, die die Residenzen mit einem "Leuchtturm" verbinden Struktur, die als optisches Leuchtfeuer, Verkehrsknotenpunkt und Versorgungszentrum dient".

Dominoturm. Quelle: dailymail.co.uk

Das Resort wird auch über einen Golfplatz mit Clubhaus und eine Hochzeitskapelle verfügen, die über eine Brücke über dem Wasser zugänglich ist. Der Turm wird unterdessen Residenzen, Spas, ein „Fünf- und Sechs-Sterne-Hotel“, Panoramaaufzüge und eine spezielle Aussichtsplattform beherbergen.

Jean-Paul Cassia. Quelle: dailymail.co.uk

Darüber hinaus, so xCassia, "werden alle Hotel- und Wohneinheiten in einem schwungvollen Abstieg von oben nach unten spektakuläre Außenterrassen haben, die nach Süd-Südwest ausgerichtet sind und einen atemberaubenden Blick auf Stone Town, die Küste und die ätherischen Sonnenuntergänge Sansibars bieten". Das ursprünglich für Hạ Long Bay in Vietnam geplante, aber letztes Jahr nach Sansibar verlagerte Projekt wird von der tansanischen AICL Group und Crowland Management Ltd.

 

Quelle: dailymail.co.uk

Beliebte Nachrichten jetzt

„Wasserfalle“: Ein Bauer rettete einen riesigen Leoparden aus dem Wasser, Details

"Er hat alles verstanden": Der Kater hielt die Hand seiner Besitzer und spürte, dass er nur noch ein paar Stunden hatte

„Sie brauchen unseren Schutz“: Brutale Biker retten Tiere vor ungeeigneten Lebensbedingungen

Eine Frau schlief sechzehn Tage lang: während des Schlafs Zeit gebar sie zweimal, Details

Mehr anzeigen

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Klein aber gemütlich“: Das dünnste Haus in New York wird für 4,9 Millionen Dollar verkauft

„Treppe ins Nirgendwo und eigener Anlegeplatz“: wie ein Haus voller Abenteuer von innen aussieht

„Gutes Geschäft“: Herrenhaus aus den 1920er Jahren wird um 18,5 Millionen Dollar teurer verkauft als ursprünglich, Details