Für viele von uns ist es schwer, sich besseres Hausmannskost als Pasta vorzustellen. Stellen Sie sich nun vor, Sie würden eine Nudel verschlingen, die eher wie ein Kunstwerk aussieht.

@david_rivillo spiral pasta #massasartesanais #italianfood #massas #pasta #pastasheets #spiral ♬ Spiral - Nu Mann

Chefkoch David Rivillo bietet genau das - die Pasta, die er macht, scheint zu schön zum Essen zu sein und hat ihm fast 40.000 Follower auf Instagram eingebracht.

„Obwohl ich mein ganzes Leben lang Nudeln gegessen habe, habe ich 2016 angefangen, mit frischer Pasta zu arbeiten, als ich mein professionelles Kochstudium in Porto Alegre begann“, sagte David. „Seitdem habe ich meine erste Nudelmaschine und habe nie wieder Nudeln im Supermarkt gekauft.“

David hat einige "Making-of"-Momente in seinen sozialen Medien geteilt

Pasta. Quelle: boredpanda.com

Pasta. Quelle: boredpanda.com

Die Pasta sieht genauso gut aus, wenn sie gekocht und fertig zum Probieren ist

Pasta. Quelle: boredpanda.com

Pasta. Quelle: boredpanda.com

„Alles begann im Jahr 2019. Ich experimentierte bereits mit Farben in Pasta, als ich mein erstes Design zu Ehren von Carlos Cruz Diez entwarf. Er ist mein Lieblingskünstler und er ist kürzlich verstorben.

Ich habe die Cromointerferencia de color aditivo reproduziert, ein Kunstwerk, das er für den Simón Bolívar International Airport geschaffen hat, eines der repräsentativsten Kunstwerke für alle Venezolaner. Seitdem habe ich nie aufgehört, darüber nachzudenken, wie man verschiedene Designs und Muster bekommt“, erzählt David.

Pasta. Quelle: boredpanda.com

Beliebte Nachrichten jetzt

„Atemberaubender Anblick“: Astronauten teilen seltene Aufnahmen von Sternen, die aus dem Weltraum aufgenommen wurden

„Symbolischer Schmuck“: Wie Damen der königlichen Familie mit Schmuck das Andenken an Elisabeth II. ehrten

„Klingt wie Fiktion“: in Ägypten wurde 2600 Jahre alter Halloumi-Käse gefunden

Ein riesiger Asteroid rast mit 116 000 Kilometer pro Stunde auf die Erde zu, Details

Mehr anzeigen

Auf die Frage nach seinen Inspirationen antwortete David: „Meine Inspiration kommt von überall: aus der Natur, allen Kunstwerken, Architektur, Textil- und Modedesign. Ich denke ständig darüber nach, jedes Design, das interessant aussieht, in Pasta zu verwandeln.

Vor der Pandemie im Jahr 2019 hatte ich einige Ideen im Kopf und habe ein paar Kleinigkeiten gemacht, aber ich hatte aufgrund meiner Arbeit nicht die Zeit, diese Ideen zu entwickeln.“

Pasta. Quelle: boredpanda.com

„Es gibt nicht viele Informationen oder Kurse, um etwas über Pasta-Design oder farbige Pasta zu lernen. Ich wusste also, dass ich meine Forschungsstudie machen musste, wenn ich bessere und andere Designs machen wollte, die die Struktur und die Farben des Designs vor und nach dem Kochen beibehalten.

Also habe ich die Wissenschaft hinter jeder Zutat in Pasta studiert, einschließlich der natürlichen Farben, um die Qualität zu erreichen, die ich jetzt erhalte“, erzählte David über seinen Lernprozess.

„Meine Forschungsfähigkeiten und Kenntnisse in Chemie und Lebensmittelwissenschaften haben mir während des gesamten Prozesses geholfen. Sie alle waren entscheidend für die Entwicklung aller Techniken.“

Pasta. Quelle: boredpanda.com

Der talentierte Koch sagt, dass er mit dem Niveau seiner Kreationen nie ganz zufrieden sein wird: „Im Pasta-Design gibt es so viel zu tun. Es ist nur der Anfang von etwas Großartigem, zumindest für mich. Wenn Sie sich wirklich für etwas interessieren, hören Sie nie auf zu lernen.

Ich hätte nie gedacht, dass ich das tun würde, was ich jetzt tue. Es war nicht einfach, aber alles, was ich bisher erreicht habe, ist das Ergebnis harter Arbeit, viel Geduld, viel Konstanz bei allem, was ich tue.“

Pasta. Quelle: boredpanda.com

Quelle: boredpanda.com

Das könnte Sie auch interessieren:

„Die Kunst der Transformation“: Wie brillante Beispiele für Make-up-Kunst aussehen

„Rustikaler Glamour“: Farmer zeigten bei einer lustigen Fotosession die Freuden des Lebens auf dem Lande