Der drei Monate alte Msituni wurde mit einer genetischen Störung geboren, die die Vorderbeine des jungen Tieres betraf. Der Zustand, der als Karpalhypertonie bezeichnet wird, führte dazu, dass sich die Vorderbeine der Giraffe nicht richtig beugten, was es ihr aufgrund des Drucks, der auf ihre Gelenke und Knochen ausgeübt wurde, nahezu unmöglich machte, zu stehen und zu gehen.

Giraffenbaby. Quelle: dailymail.co.uk

In der Folge machten sich die Mitarbeiter des Safari Parks Sorgen, dass das neugeborene Kalb sterben könnte, wenn sie den Zustand nicht sofort korrigieren, was das Tier daran hinderte, zu stillen und im Lebensraum herumzulaufen. Msituni war bei der Geburt 177 cm groß und wuchs schnell – was bei den besorgten Arbeitern ein Gefühl der Dringlichkeit erzeugte. Die schlimme Situation von Msituni veranlasste die Zoobeamten bald, ein Expertenteam um Hilfe zu bitten, um die Giraffe zu behandeln.

Giraffenbaby. Quelle: dailymail.co.uk

Allerdings hatte der Arzt, der ausschließlich am Menschen arbeitet, noch nie ein Tier für ein solches Gerät ausgestattet, geschweige denn eine neugeborene Giraffe. Diese Aufgabe erwies sich für Mirzaian, der seit 30 Jahren Patienten mit Zahnspangen versorgt, als ausreichend herausfordernd. „Es war ziemlich surreal, als ich zum ersten Mal davon hörte“, erzählt Mirzaian.

Giraffenbaby. Quelle: dailymail.co.uk

Die Orthese, die von Mirzaians Hanger Clinic hergestellt wird, besteht aus speziell geformten Kohlenstoff-Graphit-Orthesen und verwendet Gussformteile der Wadenbeine, um dem Tier bequem zu passen, sagte Mirzaian. Das fertige Produkt hat sich als Erfolg erwiesen, sagt der Zoo, da Msituni mit dem Rest ihrer Herde in der 60 Hektar großen ostafrikanischen Savanne des Safariparks spazieren gehen kann.

Giraffenbaby. Quelle: dailymail.co.uk

Es hat dem Tier, das bei der Geburt mehr als 100 Pfund wog, eine dringend benötigte Erleichterung verschafft. „Ich habe ein enormes Erfolgserlebnis“, sagte Mirzaian, ein zertifizierter Orthopädietechniker. „Ich habe noch nie mit Wildtieren gearbeitet – es ist eine dieser Gelegenheiten, die man nur einmal im Leben hat, und man muss den Moment einfach genießen.“

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Schein täuscht oft: Kinderreicher Vater findet wegen Gesichtstätowierung keine Wohnung

Ein Mädchen, das mit 14 Jahren grau wurde, hat einen 1,5 Meter langen Zopf: wie es nun aussieht

„Braut von Frankenstein“: Die Frau habe sich am Vorabend der Hochzeit nach einem kosmetischen Eingriff im Spiegel nicht wiedererkannt

Mit 19 trägt eine junge Frau eine Windel, saugt einen Sauger und verwirrt jeden Arzt, der sie sieht

Mehr anzeigen

Das Paar glaubte, einen kleinen Welpen in der Nähe einer Straße gefunden zu haben, aber es begegnete einem Raubtier

„Beste Freunde“: Wie große Hunde beweisen, dass sie die größten Herzen haben

„Billigere Hypotheken“: Das Paar hat sein Haus verkauft, um auf einem Schiff zu leben