Die ständig geschäftigen Städte werden immer größer und intensiver, aber dabei wird es immer schwieriger, mit einem Haustier spazieren zu gehen.

Vielleicht liegt der Lieblingspark des Hundes auf der anderen Seite der Stadt, der Verkehr ist eine ständige Quelle der Angst für Haustiere, usw.

Elektrofahrrad. Quelle: boredpanda.com

Aber es gibt viel Raum, um sich anzupassen, und Tierliebhaber tun oft alles, was notwendig ist, um ihre Haustiere sicher und glücklich zu machen.

Ein japanisches Unternehmen hat ein sehr modisches und praktisches E-Bike oder, wenn man so will, ein Moped mit einem Namen erfunden, der seinem Zweck entspricht – Mopet.

Die Japaner haben ein Mopet erfunden, ein haustierfreundliches E-Bike

Elektrofahrrad. Quelle: boredpanda.com

Es wurde entwickelt, um Katzen und kleine Hunde über weitere Entfernungen zu transportieren

Elektrofahrrad. Quelle: boredpanda.com

Mit dem Mopet kann man den Hund problemlos in einen Park auf der anderen Seite der Stadt bringen

Elektrofahrrad. Quelle: boredpanda.com

Das Mopet ist praktisch und schick zugleich

Elektrofahrrad. Quelle: boredpanda.com

Beliebte Nachrichten jetzt

„Ich bin die Königin“: Die Katze beschloss, dem Dackel zu demonstrieren, wer der Boss ist

Um seine Freundlichkeit ranken sich Legenden: Die Matrix-Kollegen von Keanu Reeves erzählten, wie er ihnen für ihre Arbeit dankte

Man fand das kleinste Schwarze Loch: Es ist 200 000 Mal schwerer als die Sonne

„Mütterlicher Instinkt“: Die Löwin beschloss, das Baby des Gnus entgegen den Naturgesetzen zu seiner Mutter zu bringen

Mehr anzeigen

Es wird wahrscheinlich bei städtischen Haustierliebhabern sehr beliebt sein, wenn es auf den Weltmarkt kommt

Elektrofahrrad. Quelle: boredpanda.com

Aber vorerst ist es nur in Japan erhältlich

Elektrofahrrad. Quelle: boredpanda.com

Quelle: boredpanda.com

Das könnte Sie auch interessieren:

„Faszinierende Schönheit“: von den Wäldern шnspirierte Künstlerin malt Bilder auf Holz

„Träume werden wahr“: Digitaler Künstler erschafft seine Träume mit Photoshop