Emma Sleep ist ein Unternehmen, die sich mit Schlaftechnologien beschäftigt. Vertreter des Unternehmens befragten mehr als zweitausend Erwachsene und kamen zu dem Schluss, dass mehr als 40 Prozent von ihnen Schlafmangel haben.

Dr. Dennis Schmoltzie, CEO von Emma Sleep, glaubt, dass die Kraft des guten Schlafs nicht unterschätzt werden sollte - Umfragen zeigen, dass die Briten gerade heute mehr denn je guten Schlaf brauchen. Emma Sleep hat herausgefunden, wie sie dieses Problem lösen können.

Das Unternehmen untersuchte Schlafproblemen in Großbritannien und kam zu dem Schluss, dass:

23 Prozent der Briten glauben, dass ihre Schlafqualität jetzt schlechter ist als je zuvor;

10 Prozent können sich nicht erinnern, wann sie zuletzt geschlafen haben;

21 Prozent können wegen der Ängste vor einer Lebenshaltungskrise nicht gut schlafen;

23 Prozent haben Schlafproblemen wegen Probleme am Arbeitsplatz;

14 Prozent der Erwachsenen verwenden Visualisierungstaktiken zum Einschlafen (z. B. Schäfchen zählen).

Ein Urlaubsort mit Schäfchen. Quelle: focus.com

Mitarbeiter des Unternehmens identifizierten im Zuge der Recherche nicht nur Probleme, die den Briten daran hindern, besser zu schlafen, sondern auch Faktoren, die die Chancen auf guten Schlaf erhöhen:

23 Prozent glauben, dass frische Luft ihnen helfen würde, besser zu schlafen;

19 Prozent glauben, dass dies die Geräusche der Natur sind.

Emma Sleep analysierte die Forschungsergebnisse und kam zu dem Schluss, dass die beste Lösung für Schlafprobleme die Entwicklung und Einführung einer speziellen Übernachtungsmöglichkeit wäre.

Beliebte Nachrichten jetzt

„Gemeinsames Abendessen“: Zwei Orang-Utan-Babys verzauberten alle mit ihrer Freundschaft

Nicht nach Etikette: Queen Letizia wurde in einer seltsamen Pose fotografiert

„Königliches Debüt“: Königin Camilla war Gastgeberin einer Veranstaltung für die berühmtesten Königinnen und Prinzessinnen der Welt

Die Frau von Alec Baldwin hat gezeigt, wie sie nach der Geburt ihres siebten Kindes aussieht

Mehr anzeigen

Shleep Sanctuary, das 2023 eröffnet werden soll, soll ein solcher Ort werden. Die Unterkunft bietet eine einzigartige Möglichkeit, die Nacht im Freien mit allen Annehmlichkeiten zu verbringen.

Ein Urlaubsort mit Schäfchen. Quelle: focus.com

Den Gästen steht eine Glaskuppel auf einem Hügel in Sussex zur Verfügung. Ein bequemes Doppelbett wird in die Kuppel gestellt, und nummerierte Schafe werden draußen herumlaufen. Urlaubern wird es angeboten, diese Schafe vor dem Schlafengehen zu zählen.

Das „Schäfchenzählen“ ist laut Dennis Schmolzi keine „Großmutters Technik“, sondern eine wissenschaftlich fundierte Visualisierungsmethode, die tatsächlich gegen Schlaflosigkeit hilft.

Der Reisepreis beinhaltet Abendessen, eine Übernachtung mit Lammzählung, eine morgendliche Yogastunde mit einem Lehrer und einen Frühstückskorb mit regionalen Produkten.

Quelle: focus.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Immer bereit": Der Fotograf erzählte, wie Meghan Markle es schafft, immer gut auszusehen

"Das ist meine Feier": Die verlassene Braut feierte die Hochzeit, für die sie bereits viel Geld ausgegeben hat