Der Wunsch von Königin Elisabeth II., der zu ihren Lebzeiten nicht in Erfüllung ging, wurde am Vortag bekannt gegeben. Darüber schreibt das Hello Magazine.

Die Königin von Großbritannien war ihr ganzes Leben lang ein Fan von Pferden und Pferderennen. In ihrem Besitz befanden sich die besten Tierrassen, die speziell für die Teilnahme an Wettbewerben gezüchtet wurden. Nach ihrem Tod teilte die Sportjournalistin Claire Balding, die die britische Monarchin ihr ganzes Leben lang gekannt hatte, den Wunsch von Elisabeth II. nach Pferderennen, der zu ihren Lebzeiten nicht in Erfüllung ging.

Königin Elizabeth liebte Pferde und Pferderennen. Quelle: Getty Images

"Pferderennen sind ein unberechenbarer Sport, aber Ihre Majestät mochte die Herausforderung, Pferde zu züchten, die mit den großen Rivalen in Irland konkurrieren konnten... Da [das Pferd der Königin] Halo einige Tage nach ihrer Krönung 1953 Zweiter im Derby wurde, war es das Ziel Ihrer Majestät, das größte Rennen von allen zu gewinnen", gab der Journalist zu.

Zu Lebzeiten der Monarchin ist dies jedoch nie geschehen, aber die Königin hat jeden anderen britischen Pferderennklassiker gewonnen.

Die Königin von Großbritannien liebte Pferde so sehr, dass sie eine Kamera in den Boxen von Sandringham aufstellte, um die Geburt auf ihrem iPad verfolgen zu können. Alternativ konnte der Monarch auch persönlich zu den Ställen gehen.

Ein weiterer Liebling der Königin ist der Corgi. Quelle: Getty Images

Während der letzten Reise der Königin von Northholt zum Buckingham Palast sprach Claire mit der BBC über die Liebe der Königin zu Pferderennen und bemerkte: "Pferderennen waren eine Leidenschaft, die sie mit der Öffentlichkeit teilte. Die Königin liebte es, in die Ställe zu gehen, um die Pferde zu sehen."

"Für sie war der Rennsport eine schöne Sache, die sie genießen konnte, sie liebte ihn", fügte der Journalist hinzu.

Quelle: focus.сom

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine der begehrtesten unter Kennern: Seltene Banknote mit der achtjährigen Königin wird für 15000 Pfund verkauft

Die Eiche von Elizabeth II. retten: Der Lieblingsbaum der Königin ist bedroht, ebenso wie seine ganze Art

Beliebte Nachrichten jetzt

Nicht nach Etikette: Queen Letizia wurde in einer seltsamen Pose fotografiert

„Königliches Debüt“: Königin Camilla war Gastgeberin einer Veranstaltung für die berühmtesten Königinnen und Prinzessinnen der Welt

„Das beste Ereignis meines Lebens“: Julia Roberts teilte persönliche Bilder zum 18. Geburtstag ihrer Kinder

Wie der 61-jährige Sohn von Brigitte Bardot aussieht, den sie einmal verlassen hat

Mehr anzeigen