Das seltenste Foto von Großbritanniens verstorbener Königin Elizabeth II. kursiert derzeit im Internet.

Auf den Bildern posiert die Monarchin in einem von der britischen Designerin Angela Kelly entworfenen Bild, die für ihre Zusammenarbeit mit dem britischen Königshaus bekannt ist.

Von 2002 bis zu ihrem Tod im Jahr 2022 arbeitete sie als persönliche Assistentin und leitende Garderobiere von Königin Elizabeth II. Aber die Pose von Elizabeth II., die gegen die königliche Etikette verstieß, indem sie ihre Hände in die Taschen steckte - etwas, das sie noch nie zuvor in der Öffentlichkeit getan hatte - war ein besonderes Merkmal des Fotos.

"Vor Jahren hat mir Ihre Majestät etwas erzählt - einen geheimen Wunsch, den sie seit ihrer Kindheit hatte. Während der gesamten Zeit, in der die Königin auf dem Thron saß, wurde sie in unzähligen formellen Looks fotografiert. Ihre Majestät wollte aber schon lange informeller fotografiert werden und die Freiheit haben, mit den Händen in den Taschen zu posieren", gestand Angela Kelly später.

Damals wurde der Fotograf Barry Jeffrey mit dem Auftrag betraut, aber Königin Elisabeth II. unterbrach ihn, als er begann, den Ablauf der Aufnahmen zu erklären.

Elizabeth II. Quelle: Getty Images

"Nein, Berry, wir werden es so machen. Halten Sie einfach die Kamera", wandte sich die Königin von Großbritannien an den Fotografen.

Nach Angaben des Designers nahm Ihre Majestät ihre Position vor der Linse ein und begann, eine Reihe von Posen einzunehmen, wobei sie ihre Hände in die Taschen steckte und sie auf die Hüften legte.

Auf den Bildern sieht der britische Monarch recht glücklich aus und lächelt aufrichtig für den Fotografen.

Quelle: focus.сom

Das könnte Sie auch interessieren:

„Auf Wiedersehen, Madam“: Das britische Symbol Paddington Bär verabschiedet sich von der Königin

Die Eiche von Elizabeth II. retten: Der Lieblingsbaum der Königin ist bedroht, ebenso wie seine ganze Art

Beliebte Nachrichten jetzt

Eva Mendes gibt zu, warum sie in Filmen nicht mehr spielt

Eine säugende Hündin versteckte ihre Welpen in alten Möbeln, um sie vor anderen zu schützen

„Back to the Future“-Star Michael J. Fox erhält seinen ersten Oscar und nicht für den Film, Details

Wie der 61-jährige Sohn von Brigitte Bardot aussieht, den sie einmal verlassen hat

Mehr anzeigen