Die britische Königin Elizabeth II. findet trotz ihrer eingeschränkten Mobilität immer noch die Energie, an einigen der Veranstaltungen anlässlich ihres Platinjubiläums teilzunehmen. So auch bei der Royal Flower Show in Chelsea, wo Ihre Majestät in einem leuchtend rosafarbenen Mantel, einem rosa geblümten Kleid und einer Cartier-Brosche erschien, die sie vor Jahren von ihren Eltern geschenkt bekommen hatte, schreibt die Daily Mail.

Der Schmuck erregte die Aufmerksamkeit der Anwesenden und der Fotografen, da diese Brosche nur sehr, sehr selten von der Königin getragen wird, obwohl das Schmuckstück eine lange Geschichte hat. Er besteht aus rosafarbenen und blauen Saphiren, Rubinen und Diamanten in Form eines Blumenstraußes und wurde Prinzessin Elizabeth an ihrem 19. Geburtstag im Jahr 1945 von ihren Eltern König Georg VI. und Königin Elisabeth geschenkt.

Eine Brosche in Form eines Blumenstraußes wurde Elizabeth zu ihrem 19. Geburtstag geschenkt. Quelle: Getty Images

Neben der Brosche schenkten sie ihrer Tochter auch ein Paar Ohrringe.

Die Königin trug die Brosche zuletzt 2011 auf ihrer Australien-Tournee, davor trug sie sie 1990 bei der Aufzeichnung ihrer Weihnachtsansprache.

Die Ausstellung in Chelsea, London, wurde von der Royal Horticultural Society organisiert, deren Schirmherrschaft der Monarch innehat. Sie hat die Ausstellung mehr als 50 Mal besucht.

Die Königin kam in einem 62.000 Pfund teuren viersitzigen Golf, der als "der Rolls-Royce seiner Klasse" gilt, zur Ausstellung.

Neben Ihrer Majestät nahmen auch Prinz Edward und seine Frau Sophie, die Gräfin von Wessex, sowie Prinzessin Beatrice und ihr Mann Eduardo Mapelli Mozzi an der Veranstaltung am Montag in Chelsea teil. Den Gästen wurde die John-Istumlin-Rose vorgestellt, benannt nach einem der ersten schwarzen Gärtner Großbritanniens. Sie wird im Rosengarten des Buckingham Palace gepflanzt werden.

 

Quelle: www. focus.сom

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Kate Middleton brach die königliche Kleiderordnung und begeisterte die Öffentlichkeit, Details

Beliebte Nachrichten jetzt

"Manchmal streite ich mich mit ihr und sie weint wie ein Mensch, sogar Tränen fließen": Wie ein Mann mit einer Hausfüchsin lebt

„Lufthilfe“: Ein Pilotenteam rettet Hunde und gibt ihnen ein neues Zuhause

Freiwillige retteten das Pferd, das schon zu schwach war, aber es hat überlebt und gezeigt, wie schön es sein kann

Nach 40 Stunden Wehen kam ein Baby zur Welt: aber Ärzte haben ein weiteres Kind im Mutterleib bemerkt

Mehr anzeigen

Die Königin der Niederlande feiert ihren 51. Geburtstag, Details