Diesen winzigen Igeln wird geholfen, nachdem sie von einem Mitglied der Öffentlichkeit gefunden wurden, das sie einer Tierrettungsorganisation in Sicherheit brachte. Die nur wenige Tage alten Jungtiere werden bei Secret World gepflegt, bis sie groß genug sind, um für sich selbst zu sorgen.

Igel. Quelle: dailymail.co.uk

Hier wurden sie von den Naturfotografen Ann und Steve Toon fotografiert. Herr Toon sagte: „Wir lieben den Charakter der faltigen Gesichter der Igel. Bei erwachsenen Igeln ist es schwierig, viel von ihren Gesichtern zu sehen – man sieht nur eine kleine nasse Nase und ein paar Knopfaugen. Aber bei diesen kleinen Kerlchen sieht man ihren süßen Charakter wirklich.“

Igel. Quelle: dailymail.co.uk

Die Igel messen nicht mehr als die Länge eines Zeigefingers. Herr Toon geht davon aus, dass diese Ferkel ausgesetzt wurden, warnte aber davor, dass nicht alle Igel in der Wildnis allein von ihren Müttern verlassen wurden. Igel lassen ihre Jungen oft stundenlang allein, während sie Futter suchen oder schlafen, daher werden solche Babys nicht immer ausgesetzt.

Igel. Quelle: dailymail.co.uk

Herr Toon sagte: „Menschen sollten sich fachmännisch beraten lassen, bevor sie anscheinend verlassene Tierbabys aufheben. Viele vollkommen gesunde Tiere werden von wohlmeinenden Mitgliedern der Öffentlichkeit „gerettet“. Bei so sehr jungen Igeln ist es jetzt fraglich, ob sie die ersten Tage im Zentrum überstehen.“

Igel. Quelle: dailymail.co.uk

"Aber wenn sie es tun, besteht eine sehr gute Chance, dass sie irgendwann wieder in die Wildnis entlassen werden." Die Igel werden Tag und Nacht alle paar Stunden mit einer Ersatzmilchnahrung gefüttert. Sie werden wieder in die Wildnis entlassen, sobald sie ein Gewicht erreicht haben, das groß genug ist, um einen ganzen Winter alleine zu überleben.

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Beliebte Nachrichten jetzt

„Der Besitzer des Hauses“: Der Mann hat eine separate Tür für seinen Kater gebaut, aber er ignoriert sie strikt

„Der Weg nach Hause“: Der Hund reiste acht Monate lang auf der Suche nach seinem verlorenen Zuhause

Fürst Albert II. von Monaco besucht mit seinen Kindern das Disneyland in Paris ohne Fürstin Charlene, Details

„Unerwarteter Fund“: Vermisstes Picasso-Gemälde wurde zufällig im Haus von Imelda Marcos entdeckt

Mehr anzeigen

„Natürliche Seltenheit“: wie der ungewöhnliche Regenbogenkrake aussieht

„Archivdaten“: wie die bereits verschwundenen Lebewesen aussahen, Details

„Hohe Küche“: wie die ungewöhnlichsten Essensportionen aussehen, Details